Orange und Zimt

Was steckt eigentlich hinter dem bekannten Begriff Detox?

Du hast es schon oft gehört und möchtest nun erfahren, was hinter dem Begriff Detox eigentlich steckt? Sind Detox Smoothies tatsächlich so empfehlenswert? Und was macht sie überhaupt aus?
Wir bringen Licht ins Dunkel und erklären dir alles was du über Detox wissen musst.

Was bedeutet Detox?

Jeder will seinen Körper entgiften, entschlacken und gesund leben. Zurzeit gibt es den neuen Trend "Detox Kur". Nun was steckt hinter dem Begriff? Was bedeutet er eigentlich? Wir werden dir zu diesem Thema alles Wissenswertes beibringen.

Detox steht für die Entgiftung oder Entschlackung deines Bodys. Diese erfolgt, indem du deinen Body darin unterstützt, Schadstoffe und Gifte auszuscheiden und sich selber zu reinigen. Ob dies notwendig ist, kann man so nicht sagen. Aber du kannst bei ein paar Tage Detox-Diät nichts falsch machen und deine Figur wird dir dankbar sein.

Kurz gesagt, du unterstützt den natürlichen Reinigungsprozess deines Bodys indem du zwei kleine Dinge beachtest:

  1. Reduziere die Menge an Giftstoffen, die du dir zufügst.
  2. Erhöhe die Menge an hilfreichen Nährstoffen, damit dein Körper seine Reinigung optimal ausüben kann.

Es gibt ab sofort keine Ausreden mehr! Lass Taten sprechen und krempel dein Leben um, um fit und munter zu leben!

Und wie geht es am schnellsten und leckersten? Mit den richtigen Zutaten!

Jetzt die Top Superfoods 2017 entdecken!

Unsere Top 6 Superfoods 2017 für deine Detox Smoothies

1. Koriander

Koriander ist vor allem durch seine antibiotische Wirkung bekannt. Auch bei Magen-Darm-Beschwerden kann er erfolgreich eingesetzt werden. Doch auch befreit er unseren Körper von Toxin, da er das Ausschwämmen von Schwermetallen, die wir über Luft, Wasser und Leckerbissen aufnehmen, begünstigt.

2. Zitrone

Gesundheitsbewusste schwören auf die gelbe Frucht: Tatsächlich kann die sie die Verdauung anregen, zudem steckt sie voller Vitamin C und stärken die Abwehrkräfte.

3. Rote Beete

Sie enthält viel Folsäure und unterstützt die kerngesunde Ernährung mit einem hohen Gehalt an Kalium und Eisen. Zudem hat sie die Eigenschaft, dass sie uns von Giften befreit. Regelmäßig genossener frischer Rote-Bete-Saft kann dabei helfen, Giftstoffe über den Verdauungskanal auszusondern und dein Immunsystem zu stärken.

4. Gurke

Sie liefert: Vitamin B, C und K, Eisen und Kalium. Kalorien? Fehlanzeige! 100 Gramm haben gerade mal 12 Kalorien. Die Gurke kann sogar bei der Abnahme von Gewicht helfen und wirkt verdauungsfördernd und entzündungshemmend.

5. Avocado

Die „Persea americana" enthält viele nützliche Nährstoffe wie Folsäure, Kalium und Vitamin C, E und K. Sie enthält zwar viel Fett, jedoch musst du hier zwischen „guten“ und „schlechten“ Fettsäuren unterscheiden. Die Avocado besteht aus gesunden einfach ungesättigten Fettsäuren, unterstützt die Detox-Wirkung und hilft beim Abnehmen.

6. Grapefruit

Wie alle Zitrusfrüchte enthält die rote Zitrusfrucht wenige Kalorien, kaum Fett und sehr viel von dem Ballaststoff Pektin. Sie reguliert deinen Appetit, tut der Verdauung gut und hilft dabei, den Cholesterinspiegel zu senken. Auch Bitterstoffe sind reichlich vorhanden, die deinen Body von innen her reinigen.

Wie kombinierst du nun diese Zutaten am leckersten?

Jetzt Detox Rezepte stöbern!